Titelbild-Aktion

Das ist das Foto des Monats im Oktober

Ganz viel Stimmung zeigt das neue Foto des Monats. Es stammt von Reisberaterin Andrea Esdar und ist in Deutschland entstanden.

Tolle Atmosphäre: Andrea Esdar hat ihr Lieblingsfoto in Travemünde aufgenommen.
Foto: Privat

Ein Sonnenuntergang, ein Schiff und ganz viel Atmosphäre, das zeigt das TravelTalk Foto des Monats für den Oktober, das nun einen Monat lang das Titelbild der Facebook-Seite von TravelTalk schmücken wird. Aufgenommen hat es die mobile Reiseberaterin Andrea Esdar in Travemünde.

Zu ihrem Lieblingsfoto schreibt der Reiseprofi: „Das Segelschiff bedeutet für mich die Möglichkeit, einfach Segel zu setzen und in die weite Welt zu reisen. Die Sehnsucht nach Entdeckungen, die sicher schon die frühen Seefahrer hatten. Es bedeutet Freiheit, auch wenn diese in unserer momentanen Zeit nicht so möglich ist, wie wir es uns wünschen. Gleichzeitig zeigt das Foto, dass es auch in Deutschland schöne Orte gibt und ein Urlaub im Heimatland sich auf jeden Fall lohnt.“

Andrea Esdar arbeitet seit gut eineinhalb Jahren als mobile Reiseberaterin Amondo. Damit hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht: „Ich reise seit jeher viel und gerne und wollte mein Wissen und Know-How gerne auch beruflich einsetzen.“ Trotz Corona-Krise ist die Reiseverkäuferin zuversichtlich, dass es irgendwann wieder aufwärts gehen wird.

Schick uns schon jetzt Dein Lieblingsbild für November:

Und auch für November suchen wir wieder ein Foto des Monats, und das sind die Kriterien dafür: Es sollte ein Querformat sein (Auflösung am besten nicht kleiner als 1500 mal 850 Pixel) und eine Landschaftsaufnahme zeigen. Ob Sonnenuntergang, Bergpanorama oder Traumstrand, wir suchen Eure schönsten Motive.

Wichtig: Das Foto sollte kein Selfie oder Gruppenfoto sein, die Destination sollte im Vordergrund stehen. Und so läuft das Ganze ab: Du schickst Dein Lieblingsfoto per E-Mail an aktion@traveltalk.de mit dem Betreff „Fotoaktion November“ . Dazu wäre eine kurze Info toll, wo und wann das Foto entstanden ist und was es für Dich bedeutet. Und ein paar Auskünfte über Dich. Wir freuen uns auf Dein Foto!

Mehr zum Thema
by CounterCube
Derzeit beliebt
by TravelTalk
Umdenken gefordert

Kooperationen: Büros sollten sich Beratung bezahlen lassen

Serviceentgelte, etwa für Platzreservierungen, haben sich im stationären Vertrieb inzwischen etabliert. Vor Beratungsgebühren scheuen die meisten Reisebüros jedoch noch zurück. Mehrere Kooperationen raten ihren Mitgliedern, das zu ändern.

Da die Beratung sehr zeit- und arbeitsintensiv ist, plädieren viele Reisebüro-Kooperationen dafür, eine Gebühr einzuführen.
Foto: Thinkstock
Weiterlesen