USA

San Francisco

San Francisco ist eine geschäftige und weltoffene Stadt in Kalifornien und ist in einer hügeligen und malerischen Landschaft gelegen. Frisco, wie sie häufig von Touristen, aber nie von Einheimischen genannt wird, ist besonders für ihre liberale Einstellung bekannt.

Foto: Pixabay

Auf mehr als 40 Hügeln errichtet, strahlt San Francisco, anders als jede andere Stadt der Welt, einen einzigartigen und liebenswerten Charakter aus. Sie die viertgrößte Stadt Kaliforniens.

Highlights der Metropole sind die Cable Cars und die beiden Bay-Brücken Golden Gate und San Francisco-Oakland. Die Zwillingshügel Twin Peaks im Süden sind ein weiteres markantes Wahrzeichen. Die nähere Umgebung bietet viele weitere Natursehenswürdigkeiten: die Pazifikküste, die Weinbaugebiete Napa Valley und Sonoma Valley, die Redwood-Bäume im Muir Woods National Monument im Norden, die Strände der Half Moon Bay und der Point Reyes National Seashore mit dem bekannten, markanten Leuchtturm.

Der über vier Kilometer lange Golden Gate Park bietet einen Botanischen Garten, ein Planetarium, einen japanischen Teegarten und ein Aquarium. Er dient den San Franciscans als städtisches Naherholungsgebiet- ein gelungener Ausgleich zum lauten Stadtleben.

In San Francisco gibt es die unterschiedlichsten Gegenden: The Castro beispielsweise ist das Viertel mit der wohl größten und buntesten Gemeinschaft von Homosexuellen in den USA. Ebenso gibt es ein großes chinesisches und auch ein italienisches Viertel. Die Stadt ist auch wegen ihrer zahlreichen und in der Geschichte oft auch katastrophalen Erdbeben bekannt.

Shoppen

Die Stadt eignet sich perfekt für ausgiebige Shoppingtouren, da es hier nicht nur die immer gleichen Malls gibt, sondern auch ein schönes Stadtzentrum mit tollen Geschäften und individuellen Shops, die es so nur hier gibt. Souvenirs für zuhause findet man hier auch ganz bestimmt, ein großes Shopping Center und einige Outlets gibt es hier aber auch.

Am Union Square sind zahlreiche große bekannte Filialen anzutreffen, darunter das Kaufhaus Macy’s. Aber auch andere typische und in der Regel recht hochpreisige Shops wie Victoria’s Secret, Tiffany oder Gucci findet man hier.

An der nur zwei bis drei Häuserblöcke entfernten Markt Street geht es etwas bunter zu. Das Westfield San Francisco Center bietet sich für einen längeren Besuch an: Diese sich über neun Etagen erstreckende Mall bietet ihren Gästen nahezu 200 verschiedene Geschäfte und Imbisse, an denen man sich während des Shoppens stärken kann. Im näheren Umfeld des Centers findet man vor allem die bei Europäern eher unbekannteren Shops- Souvenirläden sucht man hier vergeblich.

Wer wirklich nur auf der Suche nach Souvenirs ist, der sollte am besten in Chinatown oder an Fisherman’s Wharf schauen – dort gibt es unzählige Souvenir-Geschäfte und es ist bestimmt für jeden etwas passendes dabei.

Nightlife

San Francisco bietet ein viefältiges Nachtleben an, dass für jede Zielgruppe ansprechende Möglichkeiten bietet. Eine elegante Nacht in der Oper oder lieber bis in die frühen Morgenstunden in einem der vielen Clubs im South of Market die Tanzfläche rocken... hier findet jeder die passende Location für eine unvergessliche Nacht in San Francisco.

In einer Stadt, die für ihre atemberaubenden Aussichten berühmt ist, ist es nicht verwunderlich, dass einige der populärsten und teuersten Bars der Stadt ihren Gästen unvergleichliche Panoramaausichten bieten.

San Francisco

Anschrift

San Francisco
USA

Kontakt

San Francisco
Webseite: https://sf.gov/