USA

Monterey

Monterey, was aus dem Spanischen übersetzt Königsberg bedeutet, ist eine Küstenstadt im Monterey County, etwa 160 km südlich von San Francisco und 480 km nördlich von Los Angeles.

Foto: Pixabay

Die Stadt schmiegt sich an niedrigen Hügel, die einen Teil einer Bucht umgeben, die in die nördliche Biegung der spektakulären Monterey Halbinsel hineinreicht.

Mit dem milden Klima, der wunderbaren Landschaft und den fantastischen Stränden ist die Stadt ein beliebter Wohn- und Urlaubsort. Die Stadt liegt an dem nördlichen Ende des wunderbaren Kalifornischen Küstengebietes, das als Big Sur bekannt ist, darum ist es ein herrlicher Haltepunkt für Touristen, die auf der Route Eins entlang fahren, der großartigsten Küstenstraße in Kalifornien, die bei den meisten Touristen bekannt ist.

Die Küste bietet einige Felsenvorsprüngen und Klippen mit sandigen Stränden in versteckten Buchten. Die Temperatur des Pazifiks ist recht kalt- um richtig darin zu schwimmen, muss man doch eher abgehärtet sein. Surfer hingegen freuen sich über tolle Wellen. Mit ein bisschen Glück lassen sich hier außerdem Seehunde und Seeotter beobachten.

Monterey ist eine recht kleine Stadt, so dass die Sehenswürdigkeiten alle bequem fußläufig zu erreichen sind. Der Stadtkern mit dem Historic State Park befindet sich nahe Fisherman’s Wharf, von dort aus kann man bis Cannery Row am Meer entlang laufen (ca. 1,5 km).

Lediglich die Ziele außerhalb – den 17-Mile-Drive, Carmel-by-the-Sea und die Point Lobos State Natural Reserve muss man auf Grund der Entfernung mit dem Auto ansteuern.

Fisherman’s Wharf ist die bekannteste Attraktion der Stadt: Mit seinem ins Meer hineinragenden Pier, auf dem sich zahlreiche kleine Geschäfte, Imbisse und Restaurants befinden. Die Gegend hat sich vornehmlich auf die Bedürfnisse der Touristen eingestellt, in erster Linie gibt es Souvenirshops und teures „Sea Food“ zu kaufen. Gegen Nachmittag ist am Pier am meisten los, vormittags ist es sehr ruhig. Daher sollte man einen Besuch vorher gut planen.

Essen und Trinken 

In der Innenstadt um Fisherman’s Wharf herum findet man nur wenige der großen Fast-Food-Ketten. Um dennoch etwas anderes als die auch in Europa bekannten Ketten wie Subway oder McDonald’s zu bekommen, geht man am besten zu In-N-Out oder Wendy’s.

Wer sich ein bisschen durch das Angebot vor Ort probieren möchte, der sollte in die vielen Diners oder Cafés gehen: Die Auswahl ist riesig, von Pizza, über Steak bis hin zu Vegan Food. Wer ein etwas höheres Budget für das Essen einplanen möchte, sollte sich den Hula’s Island Grill nahe Cannery Row nicht entgehen lassen.

Wer vor allem auf Sea Food steht, sollte dem Fish House einen Besuch abstatten.
Im Old Cafe erhält man ein hervorragendes Frühstück.

Sehenswürdigkeiten

  • Monterey State Historic Park: Im Historic Park und dem heutigen Downtown erlebt man eine kleine Reise in die Vergangenheit der Stadt. Eine charmante, wenn auch nicht besonders große Gegend mit einer Handvoll restaurierter Häuser und historischer Bedeutung: Über dem Customs House beispielsweise wurde zum ersten Mal die Flagge der USA in Kalifornien gehisst.
  • Monterey Bay Aquarium: Dieses Aquarium ist eines der schönsten Aquarien im Westen der USA. Die unzähligen Arten von Fischen leben in riesigen Becken und können so von den Besuchern perfekt bestaunt werden. Das Aquarium ist kein "Muss", bei schlechtem Wetter aber eine gelungene Alternative.
  • 17-Mile-Drive: Die großen Sehenswürdigkeiten von Monterey befinden sich ein wenig außerhalb der Stadt. Dazu zählt der 17-Mile Drive, auf dem man einmal die Halbinsel um Pacific Grove erkunden und sich ein gutes Bild von der beeindruckenden Natur der Region machen kann.
  • Carmel-by-the-Sea: Das vielleicht schönste Städtchen in Kalifornien ist von Carmel, einem malerischen Künstlerdorf, ebenfalls nicht weit entfernt. Wer nur Zeit für eine der beiden Städte hat, sollte hier starten.
  • Point Lobos State Natural Reserve: Mehr als nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was einen in Big Sur erwartet. Die Point Lobos State Natural Reserve ist mit ihrer rauen Küste und vielfältigen Natur einer der schönsten Parks im Südwesten. Für einen Besuch sollte man genug Zeit einplanen.

Surfen

 Im Umkreis von 10 km gibt es (1) Kite-Spot ,(1) Windsurf-Spot

Monterey

Anschrift

Monterey
USA

Kontakt

Monterey
Webseite: https://monterey.org/