USA

Los Angeles

Los Angeles, oft auch nur L.A. oder City of Angels (Stadt der Engel) genannt, ist eine Großstadt im Südwesten der USA. Mit über vier Millionen Einwohnern ist sie die bevölkerungsreichste Stadt Kaliforniens.

Foto: Pixabay

Stadtteile

West Los Angeles: Zu West Los Angeles gehören mehrere bekannte Nachbarschaften wie beispielsweise Bel Air oder auch Brentwood.

Hollywood: Zentrum der US-Amerikanischen Unterhaltungsindustrie -Venice: Der Badeort bietet meilenweite Strände und ein unerschöpfliches Nachtleben.

Downtown: Die Downtown von Los Angeles ist das wirtschaftliche Zentrum der Stadt. Hier gibt es viele neue Bars, angesagte Restaurants und schicke Läden.

Mid-Wilshire: Stadtteil etwas westlich von Downtown mit mehreren der Top-Museen von Los Angeles (Peterson Automotive Museum, La Brea Tar Pits, Los Angeles County Museum of Art/LACMA).

San Pedro: Exklavenförmige Nachbarschaft im Süden, über den „Harbor Gateway“ administrativ mit der eigentlichen Stadt verbunden.

Shoppen

Die Stadt der Engel hat auch in Sachen Shopping für jeden etwas zu bieten. Hier ist nicht nur die teuerste Einkaufsstraße der Welt beheimatet, der Rodeo Drive, sondern hier haben sich auch viele günstige Marken, Ketten und günstige Outlet Malls angesiedelt.

Bummelt man entlang des Rodeo Drives, der berühmten von Palmen gesäumte Einkaufsstraße, kommt ein bisschen Movie Flair auf... hier liefen auch die Stars aus Pretty Woman und Sex and the City entlang, um ein paar schicke Teile zu ergattern. Nicht jeder wird hier fündig werden, denn der Rodeo Drive ist die Nobel-Shopping-Adresse schlechthin.

Die Via Rodeo, eine im europäischen Stil gestaltete kleine Passage mit Kopfsteinpflaster, hübschen Balkonen, viktorianischen Straßenlaternen und Brunnen, geht vom Drive ab.

Im Santa Monica Place geht es vor allem um das Miteinander, während das Shoppen nur nebenbei stattfindet. Das schicke Einkaufszentrum mit etwa 80 Geschäften und Restaurants des mittleren Preissegments wird nach einem anderen Konzept geführt. Es dient als ein beliebter Meeting Point für nette Gespräche und eine schöne gemeinsame Zeit. Zu diesem Zweck wurde das alte Center vollständig umgestaltet.

The Grove ist ebenfalls eine besonders empfehlenswerte Adresse für Shopping im mittleren Preissegment. Für einen großen Wohlfühlfaktor sorgt die Kleinstadtatmosphäre dieses Ortes.Wer mit dem eigenen PKW anreist, wird hier keine Probleme haben einen Parkplatz zu finden- viele Individualreisende nutzen The Grove gerne zum einkaufen oder Abendessen. Mit ein bisschen Glück, läuft einem hier auch der ein oder andere Prominente über den Weg.

Wer auf der Suche nach ein bischen Tradition ist, für den lohnt sich ein Besuch des Original Farmers Market, der in direkter Nähe von The Grove liegt und den es bereits seit dem Jahre 1934 gibt.

Der Universal Boardwalk bietet sich zum Spazieren und Shoppen an. Er ist sicher eine der außergewöhnlichsten Einkaufsstraßen der USA – mehr eine Unterhaltungsstraße, auf der man auch Einkaufen und Essen kann.

Nightlife

Der Sunset Strip ist eine der bekanntesten Ausgehmeilen von Los Angeles. Er liegt in West Hollywood auf dem Sunset Boulevard.
Neben Restaurants und Boutiquen findet der Partygänger hier eine Vielzahl von Rockclubs, welche zum Teil im Besitz von Hollywoodstars sind.

Sehenswürdigkeiten

  • Museum Los Angeles Public Library: Ein eher verstecktes Juwel ist die Public Library der Stadt, die in ihrem Inneren interessante Architektur bietet u.a. mit alten bemalten Holzdecken und einer kirchenartigen Turmhalle.
  • Walt Disney Concert Hall: Die im Oktober 2003 eröffnete Music Hall ist ein weiteres architektonisches Highlight.
  • Union Station: Der Hauptbahnhof von Los Angeles vereint unterschiedlichste Baustile, wie spanischen Kolonialstil, Mission Revival und späten Art Déco und kombiniert diese mit maurischen Architekturdetails wie den Sternen mit acht Spitzen.
  • Universal Studios Hollywood: Geboten wird perfekte Unterhaltung zusammen mit amerikanischem Vergnügungsmarkttrubel. In jedem Fall sollte man die 45-minütige, moderierte Tour durch die Studios und Sets mitmachen, da es hier viel zu sehen gibt, was man aus dem Kino kennt und hier gedreht wurde.
  • LaBrea Tar Pits & Museum: Fossillagerstätte des Pleistozäns, in der ein vollständiges Ökosystem gefunden wurde, so Hunderte von Tier- und Pflanzenarten, darunter Raubkatzen, Wölfe und Mammuts
  • Getty Center: Kein Museumsbau auf der Welt hatte jemals zuvor ein Budget von einer Milliarde Dollar. Was Architekt Richard Meier daraus gemacht hat, ist wirklich sehenswert - selbst wenn einen die ebenfalls zahlreichen spektakulären Kunstschätze, die ausgestellt werden, nicht interessieren sollten, ist das Bauwerk an sich schon einen Besuch wert.
  • Hollywood Hills: In den Bergen oberhalb von Hollywood wimmelt es von privaten Wohnsitzen von Hollywood- und Rockstars. Es werden Touren angeboten, auf denen man Informationen zu den Besitzern der Villen bekommt, an denen man im Verlauf der Tour vorbei fährt.
  • Venice Beach: Der Küstenstadtteil zwischen Marina del Rey und Santa Monica ist weltbekannt und immer wieder kommt er in Filmen vor. Hier ist ein wirklicher toller Strand mit zahllosen Beachvolleyballfeldern zu finden und auf der Promenade tummeln sich unzählige Radler, Jogger und Skatboardfahrer.

Reisehinweise

Los Angeles ist tagsüber eine relativ sichere Stadt, bei Dunkelheit bewegt man sich besser in bekanntem Gebiet. Zwei Faustformel können als Richtgröße gelten: Je näher man an der Küste liegt, desto sicherer gelten die Gebiete. Unabhängig davon sollte man nachts die direkten Strandgebiete meiden, was auch für Venice Beach gilt.

In den nördlichen Gebieten kann man sagen, dass alles was westlich der Interstate 110 liegt, zu den weitgehend sicheren Gebieten zählt.

Die östlich davon gelegen Gebiete sollte man zumindest nachts nicht als Fußgänger erkunden. Als Fußgänger ist man außerhalb der Touristengebiete von LA auch tagsüber immer verdächtig und man wird misstrauisch betrachtet, weil in der Autostadt LA so gut wie kein Mensch auch nur kurze Strecken zu Fuß zurücklegt.

Gut zu wissen

In Los Angeles befindet sich der selbsternannte „unterhaltsamste Platz auf dem Planeten“: Das L.A. Live in Downtown bietet unter anderem verschiedene Veranstaltungen, Restaurants, Kinos und das GRAMMY-Museum.

Los Angeles

Anschrift

Los Angeles
USA

Kontakt

Los Angeles
Webseite: https://www.lacity.org/