USA

Philadelphia

Philadelphia ist die größte Stadt in Pennsylvania in den Vereinigte Staaten von Amerika. Die Stadt ist eine der interessantesten Großstädte im Osten der USA, da sie für fast jeden Geschmack etwas passendes zu bieten hat. Besonders Geschichts- und Museumsfans kommen hier absolut auf ihre Kosten.

Foto: Wikipedia/Rdsmith4, CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=122351

Bekannt wurde sie vor allem durch ihre bedeutende Rolle im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. Philadelphia, oft als „Geburtsort der USA“ bezeichnet, ist der Entstehungsort der modernen Demokratie Amerikas. Gegründet von William Penn im späten 17. Jahrhundert bedeutet der Stadtname übersetzt „Stadt der brüderlichen Liebe“.

Zu den berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Liberty Bell und die Independence Hall, in der die Unabhängigkeitserklärung und die Verfassung unterzeichnet wurden. Auch die Stufen vor dem Philadelphia Museum of Art sind Filmfreunden aus aller Welt nicht unbekannt, seit Sylvester Stallone sie im Film "Rocky" hinaufgelaufen ist.


Die Innenstadt Philadelphias befindet sich zwischen den Flüssen Schuylkill und Delaware. Im Norden wird sie von der Vine Street, im Süden von der South Street begrenzt. Beinahe alle touristisch relevanten Orte befinden sich innerhalb dieses Bereiches. Die weiter außerhalb liegenden Bezirke werden hauptsächlich nach ihrer Himmelsrichtung benannt.

Die 6,2 Millionen Menschen, die das Gebiet um Philadelphia ihr zu Hause nennen, kommen aus allen Winkeln der Erde mit jeder nur denkbaren Nationalität. Der Einfluss der am stärksten vertretenen Gruppen spiegelt sich in Philadelphias „Irish Pubs“, dem „Italian Market“ sowie „Chinatown“ wieder.

Im „Reading Terminal Market“, einem der besten Märkte der USA, finden sich bis heute Verkäufer unterschiedlichster Herkunft – von Immigranten der ersten Generation aus Europa und Asien bis hin zu den in Pennsylvania beheimateten Amish-Familien.

Trotz der Größe der Stadt findet man in Philadelphia sehr intakte Nachbarschaften, in denen sich die Menschen kennen und jeder Zeit zu einem Plausch auf der Straße bereit sind. Die Atmosphäre der Menschen untereinander ist von Freundlichkeit geprägt, was auch Besuchern schnell ein Gefühl von zu Hause gibt.

Die Sportbegeisterung der Stadt ist vor allem bei Heimspielen der Eagles, der Profi Football Mannschaft der Stadt oder Phillies, des Profi Baseball Teams zu spüren.

Tausende Fassaden sind mit bunten Wandgemälden verziert und am Ufer des Delaware River finden regelmäßig Konzerte und Festivals statt.

Die Stadt ist insgesamt sehr grün, Anlagen von über 10.000 Acres verteilen sich auf die ganze Stadt – vom landschaftsgärtnerisch gestalteten Rittenhouse Square bis zum weitläufigen Fairmount Park. Beliebte Ausgeh- und Freizeitviertel sind etwa Fishtown mit seinem künstlerischem Flair, Washington Square West oder Bella Vista mit seinem traditionellen, italienischen Markt.