Florida

Key West

Die Florida Keys sind eine Reihe tropischer Inseln, die sich von der Südspitze des US-Bundesstaates Florida zwischen dem Atlantik und dem Golf von Mexiko etwa 120 Meilen ins Meer erstrecken.

Foto: Pixabay

Sie sind ein beliebtes Ziel zum Angeln, Bootfahren, Schnorcheln und Tauchen. Die südlichste Stadt Key West ist für ihre vielen Bars an der Duval Street, die allabendliche Sunset Celebration am Mallory Square und das Ernest Hemingway House bekannt.

Die dreistündige Fahrt durch die Florida Keys gehört zu den malerischsten Reiserouten der USA. Über 42 Brücken verläuft die Route von Miami nach Key West und je weiter man sich vom Festland entfernt, umso mehr wird die Veränderung der Landschaft sichtbar. Beim Erreichen von Key West findet man sich in einem subtropischen Urlaubsziel mit klarem blauen Wasser und weißen Stränden wieder. Ob schnorcheln in Key Largo, Sportangeln in Islamorada, Entspannung in Marathon, oder die unberührte Natur genießen in den Lower Keys, die Urlaubsmöglichkeiten in den Florida Keys sind so vielfältig wie die Menschen, die dort leben.

Sehenswürdigkeiten

  • Key Largo: Key Largo ist die größte Insel der Florida Keys. Hier befinden sich eine Vielzahl von bekannten Hotelketten und hervorragenden Restaurants. Der Unterwasserpark „John Pennekamp Coral Reef State Park“ war der erste der Nation und zieht Wasserfanatiker aus aller Welt an.
  • John Pennekamp Coral Reef State Park: Der Facettenreichtum des ökosystems der Upper Keys ist hier besonders deutlich sichtbar. Das seichte Wasser erlaubt Tauchern und Schnorchlern, die 40 verschiedenen Korallen- und über 650 Fischarten zu entdecken. Wer sich selbst nicht ins Wasser begeben will, kann auch mehrstündige Touren mit dem Glasbodenboot oder Kajakausfahrten unternehmen.
  • Islamorada: Islamorada wird auch die „Sportangelmetropole der Welt“ genannt, da hier exzellente Bedingungen sowohl für Hochseeangeln auf der Atlantikseite. Die inoffizielle „Hauptstadt der Upper Keys“ lockt vor allem mit einem breiten Angebot an karibischen Resorthotels mit wunderschönen Anlagen direkt am Wasser und ist durch seine Nähe zum Festland auch ein beliebtes Ziel für einen Kurztrip. Ein besonderes Highlight ist das „Theater of the Sea“, wo Shows und Interaktionsprogramme mit Delphinen, Seelöwen, Schildkröten und anderen einheimischen Tieren angeboten werden. Der idyllische Strand „Anne’s Beach“ ist nicht nur bei Familien beliebt, sondern vor allem auch bei Kitesurfern, die hier optimale Bedingungen für ihren Trendsport genießen.
  • Marathon: Die tropische Stadt Marathon liegt im Herzen der Florida Keys und ist eine gelungene Mischung aus einem alten Fischerdorf, Touristenzentrum und Naturschutzgebiet. Nicht nur aufgrund der zentralen Lage in der Mitte der Inselkette ist Marathon ein besonders beliebtes Ziel für Familien mit Kindern. Ganz neu ist die Outdooranlage „Florida Keys Aquarium Encounters“, die Besuchern die Unterwasserwelt der Florida Keys näherbringt.
  • Dolphin Research Center: Das DRC, das sich der Verhaltensforschung von Delphinen verschrieben hat, bietet Besuchern verschiedene Möglichkeiten, die intelligenten Meeressäuger kennenzulernen.
  • Turtle Hospital: Eine der beliebtesten Attraktionen Marathons ist das Turtle Hospital – das weltweit einzige Meeresschildkrötenkrankenhaus.
  • Big Pine Key and The Lower Keys: Während der Großteil der Keys relativ dicht besiedelt ist, sind die Lower Keys rund um die größte Insel Big Pine Key, zu großen Teilen Naturschutzgebiet. Hier lockt die Wildnis mit einigen sehenswerten Campingplätzen und beeindruckenden Ausflügen in die weitläufige Mangroveninselwelt.
  • Key West – der ungewöhnliche Ort: Die wohlhabende Touristenregion bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, Restaurants und ein attraktives Nachtleben.

Weitere Top Cities in Florida
Tampa is eine Stadt am Tampa Bay an der Golfküste Floridas. Sie ist ein bedeutendes Wirtschaftszentrum, aber auch für ihre Museen und weitere Kulturangebote bekannt.
mehr