Florida

Fort Lauderdale

Fort Lauderdale ist eine Stadt an der Südostküste Floridas, die auf Grund ihrer vielen Kanäle auch als das "Venedig Amerikas" bekannt ist.

Foto: Pixabay

Die Stadt, die 30km von Miami entfernt liegt, zeichnet sich ebenfalls durch seine 11 km langen weißen Sandstrände und die weiße Wellenwand aus, die Wassersportler und Sonnenanbeter aus der ganzen Welt hierher locken.

Im Port Everglades liegen Kreuzfahrtschiffe vor Anker und Yachten schippern über den Atlantik. Außerdem gibt es hier einige Museen wie das Bonnet House oder das Fort Lauderdale Antique Car Museum, das größte Drive-in-Kino der Welt und ein breites Angebot an Clubs und Bars, um die Nacht zum Tag werden zu lassen.

Weitere bekannte Sehenswürdigkeiten sind die International Swimming Hall of Fame mit Schwimmbecken und einem Museum sowie der Hugh Taylor Birch State Park mit Wanderwegen und einer Lagune.

Sehenswürdigkeiten

  • Stranahan House: Hier am Riverwalk steht das älteste Haus der Stadt. Es steht sehr in Kontrast mit den modernnen Hochhäusern und den mehrstöckigen Appartementhäusern. Frank Stranahan kam 1892 nach Fort Lauderdale, freundete sich mit den Seminole Indianern, denen das Land gehörte an und verhandelte mit ihnen. 1901 baute er ein Lager und danach dieses Haus. Heute ist es ein Museum.
  • Broward Center for the Performing Arts: Hier werden Opern, Schauspiele, Musicals und Konzerte aufgeführt, sodass für jeden Geschmack etwas passendes dabei ist. Vor allem in der WInterzeit gibt es auch viele Gastspieler.
  • Riverwalk: Die Uferpromenade des New River eignet sich perfekt für einen Spaziergang mit einem schönen Ausblick auf den Fluss und die Wolkenkratzer des modernen Fort Lauderdale. Von hier gelangt man auch schnell zu den bekannten Museen der Stadt.
  • Straße US-A1A: Diese Straße führt mit einem breiten Bürgersteig an den Stränden von Fort Lauderdale vorbei. SIe eignet sich perfekt zum walken oder joggen und natürlich auch, um von hier aus an den STrand zu gehen und zu Schwimmen.
  • Victoria Park: Alter, von Kanälen durchzogener bewohnter Park mit vielen älteren aber auch neuen Häuser. Vor allem im Frühjahr lohnt sich hier ein Spaziergang, denn dann blühen die vielen Bäume und Blumen.

Shopping

  • Galleria, Sunrise Boulevard: Bekannte Shopping Mall mit vielen Kaufhäusern, Geschäften und Restaurants, um sich zwischendurch ein wenig zu stärken.
  • Sawgrass Mill: Riesiges Shopping Center mit vielen Outlets von teuren Marken. Das Einkaufszentrum umfasst rund 350 Geschäfte und viele Restaurants und Cafés.
  • Am Las Olas Boulevard im Zentrum der Stadt gibt es viele Souvenir- und Kunstgeschäfte. Perfekt für einen kleinen, entspannten Bummel.

Natur

Fort Lauderdale befindet sich in den Subtropen. Jedoch herrscht direkt an der Ostküste Südfloridas durch den Golfstrom ein tropisches Klima

Aktivitäten

  • Wassersport wie Schwimmen, Paddeln usw.
  • Hochsee-Angel Touren werden im Sporthafen nahe der Kreuzung Las Olas Blvd und US-A1A angeboten.
  • Golf auf den zahlreichen Golfplätzen in und um Fort Lauderdale
  • Scuba Diving
  • Tennis

Golf

Im Umkreis von ca. 5km befinden sich 4 Golfplätze

Windsurfen

Im Umkreis von 10 km gibt es (1) Kite-Spot ,(1) Windsurf-Spot

Anreise

Mit dem Flugzeug
'Fort Lauderdale International Airport', 200 Terminal Dr, Fort Lauderdale, FL 33315. Der Ferienflieger fliegt im Sommer 2013 viermal pro Woche ab Frankfurt nach Fort Lauderdale.

'Miami Airport' ist die übliche Alternative, da Lufthansa und andere Fluglinien nicht nach Fort Lauderdale fliegen. Von Miami gelangt man mit einem Limousine Service, Super Shuttle oder einem Mietwagen nach Fort Lauderdale. Mit einem Mietwagen fährt man vom Flughafen zum Interstate I-95 und dann auf der I-95 nach Ft. Lauderdale. Am Ausgang des Flughafens sollte man nach den nächsten Transportmöglichkeiten fragen. Man kann auch mit dem Bus ($23) zum Fort Lauderdale Flughafen fahren und dann mit der Tri-Rail oder einem Taxi weiter.

Mit der Bahn
Amtrak Tri-Rail verkehrt von 4:00 morgens bis 23:00 abends in den Counties Broward, Miami-Dade und Palm Beach (von Miami bis nach Palm-Beach). In Fort Lauderdale gibt es eine Haltestelle und eine weitere am Airport.

Mit dem Bus
'Greyhound Busse' halten in Ft. Lauderdale.

'Die Busgesellschaft Broward Mass Transport' bedient auf 275 Routen auch die Nachbar-Counties Palm Beach und Miami-Dade. Das Ticket kostet $1 pro Fahrt oder für einen Tag $2,50.

'Die City Cruiser', die im Zentrum (Downtown) und an den Stränden verkehren, sind kostenlos.

Auf der Straße
Die Autobahnen Interstate I-95 sowie Florida Turnpike verbinden Ft. Lauderdale mit anderen Telen Floridas. Die Bundesstraße US-1 führt durch die Stadt in Nord-Südrichtung. Auf der Interstate I-75, der Alligator Alley, gelangt man an den Golf von Mexiko nach Naples, Fort Myers und anderen Orten. Die parallel zur US-1 an der Küste verlaufende US-1A1 ist sehr viel schöner, aber man kommt natürlich langsamer voran.

Mit dem Schiff
Fort Lauderdale ist ein großer Hafen für Kreuzfahrtschiffe. Hier legen täglich viele Kreuzfahrschiffe an, die von hier in die Karibik starten.

Weitere Top Cities in Florida
Tampa is eine Stadt am Tampa Bay an der Golfküste Floridas. Sie ist ein bedeutendes Wirtschaftszentrum, aber auch für ihre Museen und weitere Kulturangebote bekannt.
mehr