Die Highlights von Gran Canaria
Gran Canaria ist die drittgrößte der zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln. Die annähernd kreisförmige Vulkaninsel liegt etwa 210 Kilometer westlich der Küste von Marokko und glänzt mit ihrer natürlichen Schönheit. Aufgrund der abwechslungsreichen Flora und Fauna mit 14 Mikroklimazonen, wird Gran Canaria auch als Miniaturkontinent bezeichnet. Hier kommen die Highlights von Gran Canaria.
Im größten Wasserpark Gran Canarias im Süden der Insel kommt jeder auf seine Kosten, der Rutschen und Wasser-Action liebt. Auf 90.000 Quadratmetern finden sich zahlreiche Wasserrutschen unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen.
mehr
Die vor etwa 3000 Jahren durch eine gewaltige Explosion entstandene Caldera de Bandama ist ein fast zweihundert Meter in die Tiefe reichender Krater mit 1000 Metern Durchmesser. Eine gut ausgebaute Serpentinenstraße führt an Weinbergen entlang zu einer Aussichtsplattform.
mehr
Das Museum und der Archäologiepark der Cueva Pintada im historischen Zentrum der Stadt Gáldar bilden eine der wichtigsten archäologischen Stätten des Kanarischen Archipels.
mehr
Der Schatz der Inselhauptstadt ist der mehr als drei Kilometer lange goldene Sandstrand im Herzen von Las Palmas de Gran Canaria. Er bietet ideale Voraussetzungen für alle Arten von Wassersport und ist auch ein sicherer Strand für Familien.
mehr
Der knapp drei Kilometer lange und gut 70 Meter breite Dünenstrand von Maspalomas zieht sich vom Leuchtturm im Südwesten bis nach Playa del Inglés.
mehr
Puerto de Mogán ist ein Fischerviertel, das durch seine einzigartige Lage als Enklave und seine natürliche Schönheit hervorsticht
mehr
Guayadeque ist ein verstecktes Juwel der Natur und Folklore der Insel Gran Canaria. Die weitläufige Schlucht, die sich über eine Länge von 15 Kilometern hinzieht, liegt im Südosten der Insel und fasziniert durch ihre Agrarlandschaften, ihre schroffen Seitenhänge voller endemischer Pflanzen und ihren kurvigen Verlauf.
mehr
Entdeckt die u¨berwältigende Natur von Gran Canaria! Auf engstem Raum findet Ihr eine Vielzahl von Landschaften und verschiedene Vegetationszonen. Die abwechslungsreichen Naturlandschaften werden Euch mit ihren Gipfeln und tief einschneidenden Schluchten beindrucken.
mehr
Das Restaurant ist von außen leicht zu übersehen, ein echter Geheimtipp also! Im Innern wimmelt es nur so von kanarischer Folklore. Freitag- und samstagabends treten auf der reich dekorierten Bühne auch immer wieder Live-Künstler auf.
mehr
Alle Themen im Überblick
Die Insel Fuerteventura zählt mit ihren Wind- und Kitesurfspots zu einer der ersten Adressen der Windsurfszene in Europa. Hier kommen die besten Surf-Spots!
Gran Canaria ist die drittgrößte der zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln. Aufgrund der abwechslungsreichen Flora und Fauna mit 14 Mikroklimazonen, wird Gran Canaria auch als Miniaturkontinent bezeichnet. Hier kommen die Highlights von Gran Canaria.
Die größte Insel der Kanaren ist mit ihrem milden Klima zu jeder Jahreszeit ein ideales Reiseziel. Ganz egal, wo auf der Insel man seinen Urlaub verbringt, auf Teneriffa gibt es viel zu entdecken. Seht selbst!
Lanzarote begeistert mit einem einzigartigen Zusammenspiel aus hellen und dunklen Sandstränden zum Baden und Surfen, mit unwirklich anmutenden Mondlandschaften, endlosen Lavafeldern und kargen Vulkankratern. Viel Spaß beim Entdecken!
Fuerteventura bietet mehr als nur Badeurlaub. Die zweitgrößte Insel der Kanaren, die auch den Beinamen "Insel des ewigen Frühlings" trägt, ist Surferparadies, perfekt für Wanderer und Erholungssuchende und besticht durch konstant milde Temperaturen.