Die Highlights von Schweden
Es gibt viele Gründe, das Land zu lieben. Manche schätzen insbesondere die Werte der schwedischen Gesellschaft, die an einem Gleichheitsideal festhält, das andere Nationen längst aufgegeben haben. Andere preisen vor allem die landschaftlichen Vorzüge. Besonders Aktivurlauber fühlen sich in Schweden wohl. In den Weiten der nördlichen Fjälle können Naturbegeisterte tagelange Skitouren oder Wanderungen unternehmen, die vielen Flüsse des Landes ziehen Kanufahrer an.
ABBA – The Museum ist eine interaktive Ausstellung über die Popgruppe ABBA, die am 7. Mai 2013 in der schwedischen Hauptstadt Stockholm eröffnet wurde.
mehr
In und um Stockholm gibt es viele Schlösser und Schlösschen. Eines, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte, ist das Königinnenschloss, Schloss Drottningholm.
mehr
Bizarre Felsformationen, lange Sandstrände und natürlich Schafe sind typisch für die "Schafinsel" an der Nordspitze Gotlands. Farö selbst ist mit einer Fläche von etwa 100 km² die achtgrößte Insel des Landes
mehr
Der Nationalpark Fulufjället liegt im Nordwesten von Dalarna, ca. 150 km von Mora und ca. 60 km von Idre. Er zieht sich vom nordwestlichen Dalarna bis zur norwegischen Grenze, ca. 25 km westlich von Särna.
mehr
Das Restaurant Pelikan an der Blekingegatan 40 in Stockholm ist eine wahre Institution. Seit 1733 versorgt dieses Traditionsrestaurant seine Gäste mit traditioneller schwedischer Küche. Hering, Köttbullar und ein Aquavit sind hier Pflicht. Als kostenloses Extra gibt es hier viele spannende Leute zu beobachten.
mehr
Grüne, bewohnte Inseln, menschenleere "Mini-Inseln" und felsige, kahle Schären formen Schwedens Schärengärten vom hohen Norden in Schwedisch Lappland, die Küste entlang bis hinunter in den tiefen Süden und wieder die Westküste hinauf. Kontrastprogramm und einzigartige Schönheit zeichnen die Schären aus.
mehr
Jedes Land hat sein Wahrzeichen. Über das schwedische Wahrzeichen, welches man im Stadtteil Kungsholmen findet, wird viel diskutiert, da viele es nicht als schön genug für ein solches erachten. 1923 wurde es nach zwölf Jahren Bauzeit fertiggestellt.
mehr
Gamla Stan, die Altstadt von Stockholm mit ihren kleinen, verwinkelten Gässchen gehört auf jeden Fall zu den Hauptsehenswürdigkeiten der schwedischen Hauptstadt. Der zentrale Punkt in Gamla Stan ist der Stortorget, – auf Deutsch „der große Platz“.
mehr
Das Vasamuseet in Stockholm ist einem einzigen, gigantischen Schiff gewidmet. Einem das wesentlich länger im Meer gewesen ist, als darauf: Die Vasa, aus dem 17. Jahrhundert, ein ehemaliges Kriegsschiff von König Gustav II Adolf.
mehr
Wo es die besten Zimtschnecken gibt, darüber lässt sich sicher diskutieren. Aber das Vete-Katten ist definitiv eine ausgezeichnete Adresse, um in den Genuss der süßen Sünde zu kommen.
mehr