Portugal

Praia de Vale Figueiras

Der Praia de Vale Figueiras ist ein beliebter Surfspot in phantastischer Naturkulisse. Nach der längeren Anreise durch die einsame und windige Hügellandschaft der Westalgarve wirst Du am Strand auf viele Surfbegeisterte treffen.

Foto: Wikipedia/Paul Keller, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=83762167

Die Schulen des Umlandes kommen gerne mit ihren Schützlingen hierher, denn die tosenden Wellen strömen in hoher Frequenz an das Ufer des Praia de Vale Figueiras. Dieser traumhafte Sandstrand, der sich entlang einer beeindruckenden Felsszenerie erstreckt, bietet zwar keine Verpflegung oder andere Infrastruktur, dafür aber viel natürliche Schönheit und Ruhe.

Der nahezu unberührte, etwa eineinhalb Kilometer lange Naturstrand liegt etwa 100 Meter vom Parkplatz entfernt. Hier befinden sich die meisten Strandbesucher, Familien mit Kindern genauso wie Singles oder ältere Paare. Der Praia de Vale Figueiras liegt zwischen hohen, grünen Hügeln und verfügt über keinerlei touristische Infrastruktur, was allerdings nicht negativ ist- ganz im Gegenteil, denn gerade das macht seinen besonderen Charme aus.

Hier lässt es sich wunderbar entspannen, es gibt kein Geräusch, das lauter als das Meeresrauschen ist. Daher ist der Strand definitiv die perfekte Location für Ruhe- und Erholungssuchende. Wer das Maximum an Ruhe sucht, der sollte dem Strand in Richtung Norden folgen, wo sich kaum einer der Touristen hin verirrt. Allerdings haben ein paar FKK Anhänger diesen Bereich für sich entdeckt. Neben all der natürlichen Schönheit sollten Eltern immer ein gutes Auge auf ihre Kinder haben sowie jeder Erwachsene auf sich selbst gut aufpassen, wenn man Baden geht, denn die hier vorherrschende Strömung wird leider oftmals unterschätzt. Was für die einen eine Gefahr darstellt, ist für die anderen die Grundvoraussetzung ihres Sports. Surfer erwartet hier perfekte Bedingungen.

Von Juni bis September sind die Bedingungen für Anfänger sowie Fortgeschrittene gleichermaßen ideal. Wer sich schon immer mal aufs Brett wagen wollte, der hat an diesem Strand die perfekte Möglichkeit dazu.

Anreise

Der nur spärlich ausgeschilderte Weg zum Praia de Vale Figueiras führt durch die einsame Hügellandschaft der westlichen Algarve vorbei an Bauernhöfen und einzelnen Wohnhäusern. Von der Kleinstadt Aljezur aus fährt man etwa 25 Minuten mit dem Auto, bis man den abgelegenen Strand erreicht. Verlässt man Aljezur in südlicher Richtung auf der N120 gelangt man nach etwa sechs Kilometern zu der Abzweigung, die zur N268 Richtung Sagres, Vila do Bispo, Bordeira und Carrapateira führt. Nach ca. vier Kilometern erreicht man das Gebiet Monte Ruivo. Von dort aus ist der Weg zum Praia de Vale de Figueiras ausgeschildert.