Algarve

Algar Seco und Carvoeiro

Das ehemalige Fischerdorf Carvoeiro ist heute ein beliebter Ferienort und lockt mit einer grandiosen Küstenlandschaft. Eine Wanderung entlang der von Wind und Wetter geschaffenen Felsformationen bei Algar Seco ist ein Highlight für Naturliebhaber und Aktivurlauber.

Foto: Pixabay

Einem felsigen Irrgarten gleich, begeistert diese bizarre Kalksteinwelt mit Plateaus, Säulen, Bögen und Grotten, und bei einem Blick auf das zu Füßen tosende Meer oder auf die untergehende Sonne macht so manches Urlauberherz einen extra Sprung.

Das ehemalige Fischerdorf Carvoeiro liegt an der Küste der Algarve in Portugal. Hier erwarten Sie weite Badebuchten mit goldgelben Sandstränden. Der Nordbereich der Strände ist durch einen hohen Muschelkalkfelsen geschützt, sodass Sie entspannt, ohne störenden Wind, die warme Sonne genießen. Der herrliche Klippenwanderweg oberhalb der Felsen verbindet alle Strände miteinander und ermöglicht Ihnen in Ihrem Urlaub in Carvoeiro einen beneidenswerten Ausblick auf das azurblaue Meer.