Die Highlights auf Tobago
Im Süden der Karibik und damit übrigens auch außerhalb der Hurrikan-Zone, vor der Küste Venezuelas und nur gut 30 Kilometer von der Schwesterinsel Trinidad entfernt liegt das kleine tropische Eiland, das noch immer zu den Geheimtipps in Sachen Urlaub zählt. Tobago ist nur gut 40 Kilometer lang und zwölf Kilometer breit, hügelig im Main Ridge Forest Reserve im Innern und gesegnet mit langen Sandstränden und einsamen Buchten entlang der Küste. Badeurlaub ist natürlich ein großes Thema auf Tobago, doch auch Wassersportler – vor allem Surfer und Taucher – finden hier ihr Glück. Abenteurer, Naturfans und Vogelliebhaber begeistert der dichte Regenwald, der 60 Prozent Tobagos wie eine smaragdgrüne Decke überzieht. Paare und Honeymooner lieben das romantische Flair der Insel. Und wer ein Faible für authentischen Karibikcharme hat, freut sich an der lebendigen Kultur, an Events wie dem Tobago Heritage Festival und über die entspannten, herzlichen Menschen.
Rekordhalter ist Tobago mit dem Main Ridge Forest Reserve, das schon 1776 ins Leben gerufen wurde – das älteste Naturschutzgebiet der westlichen Hemisphäre.
mehr
Höhepunkt im Festkalender ist wie auf der Schwesterinsel Trinidad auch auf Tobago der Karneval mit schillerndem Latino-Flair, Musik, Tanz und Flirtvergnügen.
mehr
Weißer Sand, türkisblaues, glasklares Wasser und Palmenschatten: So sieht er aus, der für viele schönste Strand der ganzen Insel.
mehr
Windhunde und Rassepferde waren gestern: Auf Tobago treten die Ziegen gegeneinander an, und auch Krabben mischen mit – und werden lautstark angefeuert.
mehr
Karibisch entspannt geht es selbst in Tobagos verträumter Hauptstadt mit ihren gerade einmal 15.000 Einwohnern zu. Und einen Schuss Kolonialflair hat Scarborough ebenfalls in petto.
mehr
Die ultimative Gelegenheit, einen kleinen Eindruck von den einzigartigen Traditionen Tobagos zu bekommen, bietet dieses jährliche Event von Mitte Juni bis Anfang August.
mehr
Die hufeisenförmige Bucht mit dem goldgelben Sand hatte 1952 einen glänzenden Auftritt als Drehort für „Robinson Crusoe“ und hat noch heute das Zeug zur Filmkulisse.
mehr
Zu den „weltbesten Food-Festivals für ernsthafte Food-Fanatiker“ zählt für den Fernsehsender CNN das Tobago Blue Food Festival im Oktober. Kein Wunder, ist die Insel doch ein Eldorado für Feinschmecker.
mehr
Einsame Strände, filmreife Sonnenuntergänge, romantische Rückzugsorte: Tobago ist wie geschaffen für verliebte Paare. Auch das Heiraten geht ganz easy – ob am Strand mit Steelpan-Musik oder unterm Wasserfall mit Vogelstimmenorchester.
mehr