Die schönsten Orte auf Sizilien
Die zum UNESCO-Weltnaturerbe zählende Insel ist die größte Italiens und bietet ihren Besuchern viele schöne Städtchen zum Entdecken. Lasst Euch von dieser Sammlung inspirieren und findet Euren ganz persönlichen Lieblingsort auf Sizilien.
Agrigent liegt auf einer Anhöhe an der Südküste Siziliens und ist vor allem wegen der Ruinen der antiken Stadt Akragas sowie dem Tal der Tempel bekannt, einer großen Ausgrabungsstätte mit gut erhaltenen griechischen Tempeln.
mehr
Catania ist eine der quirligsten Städte Süditaliens – charmant und einzigartig. Catania ist mit ihren ungefähr 300.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Siziliens. Sie liegt im Ionischen Meer im Schatten des Vulkans Ätna, der hier allgegenwärtig ist und dessen Einfluss sich in der Geschichte sowie der Existenz Catanias spiegelt.
mehr
Cefalu ist zwar klein, bietet Besuchern aber sehr viel Abwechslung: Einen weißen Sandstrand, Blumen an jeder Ecke und auf jedem Balkon, gute Restaurants, in denen man sich vor allem den frischen Fisch nicht entgehen lassen sollte, verwinkelte mittelalterliche Gassen und viele kleine Geschäfte, Bars und Cafés, die zum Verweilen einladen.
mehr
Fontane Bianche, was wörtlich übersetzt weiße Brunnen heißt, ist ein kleiner Touristenort, ca. 15 Kilometer unterhalb von Syrakus. Den Namen verdankt Fontane Bianche den zahlreichen Süßwasserquellen, die hier empor sprudeln. Bekannt ist der Ort für seinen herrlichen, weißen Sandstrand und das kristallklare Wasser.
mehr
Noto ist eine Stadt der Provinz Syrakus und gilt als spätbarocke Stadt. Die Stadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe des Val di Noto, das von Catania bis Modica reicht.
mehr
Palermo, die Hauptstadt der Insel Sizilien, ist immer ein lohneswertes Urlaubsziel. Wer Italien mag und mehr Informationen und Eindrücke zum Land und seiner Kultur erfahren möchte, der sollte ein paar Tage in Siziliens Hauptstadt Palermo verbringen.
mehr
Die Perle der Griechen, Syrakus, an der Ostküste Siziliens war in der Antike eine der bedeutungsvollsten Handelsstädte Siziliens. Manche bezeichnen sie als das Saint-Tropez Italiens, da die Stadt zum einen von ihrer Geschichte, aber vor allem auch von ihrer Schönheit lebt.
mehr
Taormina liegt in der Provinz Messina in der wunderschönen Küstenlandschaft im Osten Siziliens. Die Gründung der Stadt geht auf die Sikeler zurück, die schon vor der griechischen Kolonisation auf den Terrassen des Monte Tauro siedelten.
mehr