Die Highlights an der Ostsee
Egal ob Sommer oder Winter – für Klein und Groß gibt es an der Ostsee jede Menge zu sehen und zu erleben. Allem voran stehen natürlich die Strände der Ostsee im Mittelpunkt. Strandkörbe, wohin das Auge reicht. Und das weite Meer. Ein Traum! Doch es gibt noch viel mehr zu entdecken! Ein weiterer Pluspunkt: Egal von wo aus Deutschland man kommt – mit dem Auto ist man schnell vor Ort und spart sich das Geld für einen langen Flug.
Es ist das älteste Leuchtfeuer der deutschen Küste – und dennoch ein wahrer Geheimtipp unter den Sehenswürdigkeiten: Der Alte Leuchtturm von Travemünde hat eine lange Geschichte vorzuweisen.
mehr
Herzlich Willkommen in Deutschlands einzigem Freizeitpark am Meer! Adrenalinfans aufgepasst: Hier gibt es die die steilste Achterbahn Deutschlands und den höchsten Freifallturm der Welt und das mit direktem Blick auf die Ostsee.
mehr
Wenn man es nicht besser wüsste, würde man nicht denken, dass man noch in Deutschland ist. Über dem türkisblauen Wasser türmen sich weiße Felsen in die Luft – die Kreideküste auf Rügens nordöstlicher Halbinsel Jasmund ist ein wirklich einzigartiges Naturschauspiel.
mehr
Das Milchhäuschen ist ein entspanntes, kleines Strandlokal direkt auf der Promenade in Timmendorfer Strand.
mehr
Direkt am Naturstrand und mit einzigartiger Terrasse, die die kulinarischen Gaumenfreuden dieses Hotspots noch besser zur Geltung bringt. Einfach eine super Atmosphäre!
mehr
Ein Urlaub an der Ostsee ist sehr erholend und die perfekte Alternative zu einer Flugreise. Trotzdem schweifen die Gedanken bei dem einen oder anderen ab und zu in die Ferne, denn etwas anderes ist das dann irgendwie doch noch, so schön es an der Ostsee auch ist.
mehr
Die Schleswiger Museumsinsel ermöglicht seinen Besuchern eine spannende Reise in die Geschichte Schleswig-Holsteins, sowie präsentiert überwältigende archäologische Schätze und Kunstwerke.
mehr
Schon im Jahr 1908 spazierten die ersten Besucher über die Timmendorfer Seebrücke. In den 70er-Jahren musste die Brücke im Ostseebad aufgrund von Schäden abgerissen werden. Seit 1976 sieht die 275 Meter lange MARITIM-Seebrücke so aus, wie wir sie heute kennen – und lieben. Meeresbrise und Möwen­geschrei inklusive.
mehr
Mit nur einer Autostunde von Hamburg entfernt, ist Fehmarn ein beliebtes Ziel bei den Norddeutschen. Zur Saison kann es auf der Insel schon mal sehr voll werden, doch einige Plätzchen gibt es hier auch, die nicht jeder kennt, an denen man fast für sich alleine ist.
mehr