USA

Florida

Sonnenverwöhnte Strände Im „Sunshine State“ sind perfekte Urlaubs- und Sonnentage am Fließband quasi garantiert. An erster Stelle rangieren natürlich die 1.327 km langen Strände mit unvergesslichen Sonnenauf- und Sonnenuntergängen, Sandschlössern, sich kräuselnden Wellen und sanfter Brandung.

Foto: Pixabay

Ebenso sagenhaft: Einige der sensationellsten Freizeit- und Themenparks der Welt, in denen ihr euch bei einer Fahrt mit der Kopfüber-Achterbahn die Lunge aus dem Hals kreischen, euch aus einer Kanone schießen lassen oder Lieblingsfiguren aus eurer Kindheit treffen könnt. Auch außerhalb der großen Freizeitparks locken unzählige magische Erlebnisse – von Piratenschiffen über Raketenstarts bis hin zu Sumpfboottouren.

Mehrere Tausend Kilometer lange Wege und Wasserstraßen – ganz zu schweigen von den einzigartigen Everglades und den paradiesischen Florida Keys – warten nur darauf, bei Wanderungen, Paddeltouren oder Bootsausflügen erkundet zu werden. Die Seen, Quellen und Wälder beheimaten Alligatoren, Seekühe und 500 Vogelarten. Wenn ihr danach dem Lockruf der Zivilisation folgen möchtet, erwarten euch in den weltoffenen, kultivierten Städten neben erstklassigen Museen und Theatern internationale kulinarische Spezialitäten, beliebte Treffpunkte und freundliche Einheimische. Florida verspricht maßgeschneiderte Urlaubserlebnisse für jeden Geschmack.

Ihr würdet gern morgens inmitten von farbenprächtigen Fischen schnorcheln und den Tag mit einem 5-Sterne-Menü beenden? Kein Problem. Und wo sonst könntet ihr Freizeit- und Themenparks mit Stränden, Salsa und Ausstellungen zur Raumfahrt verbinden? Die Möglichkeiten für einen unvergesslichen Aufenthalt sind praktisch unbegrenzt – ihr müsst nur noch euren Startpunkt wählen und euch euren persönlichen Traumurlaub in Florida zusammenstellen.

Natur

Florida ist in zwei Klimazonen eingeteilt: die nordwestliche Region ist subtropisch feucht und der Rest ist tropisch feucht. In der Zeit von Juni bis November wird Florida häufig von teils heftigen tropischen Stürmen heimgesucht. Die Winter sind mit Temperaturen um 25 °C warm. Schnee ist in Florida sehr selten.

Sehenswürdigkeiten

  • Biscayne-Nationalpark
  • Dry-Tortugas-Nationalpark
  • Everglades-Nationalpark

Gut zu wissen

In der Top-10-Liste der schönsten Strände der USA des bekannten Strandtesters Stephen Leatherman alias Dr. Beach wurde der Caladesi Island State Park in der Region Clearwater in Florida im Jahr 2008 zum schönsten Strand der USA erklärt.

Die Florida Keys sind eine Reihe tropischer Inseln, die sich von der Südspitze des US-Bundesstaates Florida zwischen dem Atlantik und dem Golf von Mexiko etwa 120 Meilen ins Meer erstrecken. Sie sind ein beliebtes Ziel zum Angeln, Bootfahren, Schnorcheln und Tauchen. Die südlichste Stadt Key West ist für ihre vielen Bars an der Duval Street, die allabendliche Sunset Celebration am Mallory Square und das Ernest Hemingway House bekannt.

Die dreistündige Fahrt durch die Florida Keys gehört zu den malerischsten Reiserouten der USA. Über 42 Brücken verläuft die Route von Miami nach Key West und je weiter man sich vom Festland entfernt, umso mehr wird die Veränderung der Landschaft sichtbar. Beim Erreichen von Key West findet man sich in einem subtropischen Urlaubsziel mit klarem blauen Wasser und weißen Stränden wieder. Ob schnorcheln in Key Largo, Sportangeln in Islamorada, Entspannung in Marathon, oder die unberührte Natur genießen in den Lower Keys, die Urlaubsmöglichkeiten in den Florida Keys sind so vielfältig wie die Menschen, die dort leben.