Fuerteventura

Ecomuseo La Alcogida

Das Museumsdorf befindet sich in Tefía südwestlich von La Oliva und besteht aus sieben Bauernhäusern, die teilweise komplett renoviert wurden. In ihrer Bauweise und Einrichtung spiegeln die Häuser unterschiedlich wohlhabender Bewohner wider.

Foto: Wikipedia/Frank Vincentz - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=22520621

Sie verkörpern nach wie vor einen traditionellen Architekturstil. Die Häuser wurden aus originalen Bau­materialien der Umgebung gebaut. Großer Wert wurde auf Natursteine, Lehm und Stroh gelegt. Früher war Tefia ein typisches Bauerndorf.

Die Einwohner lebten vor allem vom Getreideanbau. Bei der Besichtigung werden Ihnen verschiedene handwerkliche und landwirtschaftliche Tätigkeiten vorgeführt. Sie werden sehen, wie Stickereien, Käse, Körbe, Töpferwaren und Holzgegenstände hergestellt werden. Der Rundgang durch das Ecomuseo wird Sie in eine andere Zeit versetzen.

Direkt an der Hauptstraße von Tefia am südlichen Ende des Ortes können Sie eine historische, originaltreu restaurierte Windmühle mit sechs Flügeln bewundern.