Aserbaidschan

Aufregende Mischung aus Moderne und orientalischem Flair

In Aserbaidschan vereinigt sich der Charme des Ostens und Westens in einem Land und sorgt so für ein Kaleidoskop erstaunlicher Erlebnisse.

Zentrum von Baku
Foto: Azerbaijan Tourism Board

Aserbaidschan ist noch relativ neu auf der touristischen Weltkarte – das macht das Ziel auch so attraktiv und spannend. Im letzten Jahrzehnt haben immer mehr Reisende das Kaukasus-Land entdeckt. 2018 verzeichnete die Destination einen neuen Besucherrekord.

Die einstige Sowjetrepublik am Kaspischen Meer weiß auf vielfache Weise zu überraschen. Es ist ein östliches Land mit westlicher Ausrichtung, das seit Jahrtausenden an der Schnittstelle der Kulturen steht und von der Lage an der Seidenstraße geprägt wurde.

Vom mittelalterlichen Unesco-Welterbe über modernes Stadtleben mit futuristischer Architektur bis zu Aktivabenteuern in der Natur und Genussmomenten bei einer Weinprobe – Aserbaidschans facettenreiche Persönlichkeit garantiert unvergessliche Entdeckungsreisen für ganz verschiedene Zielgruppen.

Kurse
Aserbaidschan
Aufregende Mischung aus Moderne und orientalischem Flair
Die von Mauern umgebene Altstadt eignet sich prima zum Erforschen. Wer durch die engen Gassen streift, trifft auf Moscheen mit Minaretten, Paläste, Gräber, Hamams und natürlich das Wahrzeichen und den Orientierungspunkt in Baku, den Jungfrauenturm.
Jetzt loslegen
Kontakt
Aserbaidschan
Azerbaijan Tourism Board
Khadija Nasirova
Regional Manager, Europe
96E Nizami Street, Landmark I
Baku, AZ1010, Azerbaijan

Tel. +994 51 229 60 51
Web: tourismboard.az