„Entdecke Deine Schweiz“ – Teil 10 (Sponsored Post)

Highlights auf Berg und See

Die deutschen Reiseprofis streben auf dieser Etappe von „Entdecke Deine Schweiz“ nach Höherem. Nach dem Gipfelsturm steht beim Fam Trip von TravelTalk und Schweiz Tourismus eine Seefahrt an. Alles läuft perfekt organisiert – wie ein Schweizer Uhrwerk.

Eine Seefahrt, die ist ... lässig: Nach der Bergpartie geht es relaxed auf dem Vierwaldstättersee nach Weggis.
Foto: FVW Medien/Sven Kietz

Die Sonne geht auf, und um 7.30 Uhr stehen die deutschen Reiseprofis bereit für den Aufstieg von Sörenberg aufs Brienzer Rothorn unter Führung von Bergführer Ueli Mattmann, Manager der Unesco-Biosphäre Entlebuch. Es wartet ein zehnprozentiger Anstieg über Klettersteig und Kamm auf 2350 Meter. Steinböcke kreuzen den Weg in der frühen Morgenstunde.

Die Ausblicke auf die umliegende Berg- und Talwelt sind überwältigend - der Brienzersee in der Ferne, Interlaken versteckt sich noch hinter anderen Bergen und Wolken. Unvergessliche Eindrücke – das können die Reiseexperten ihren Kunden mit leuchtenden Augen anpreisen. Die Sonne verwöhnt die Gruppe, die auf dem Gipfel gestärkt wird und dann mit der Gondel bergab fährt.

Schweizer Service und Präzision: Die Postbusfahrer machen Sonderstopps, verladen das Gepäck der Expis für die Talfahrt zum Bahnhof, die Koffer müssen nur noch zum Zug nach Luzern gerollt werden, der anfährt, kaum dass die Gäste Platz genommen haben. In Luzern sind es nur ein paar Schritte zum Vierwaldstättersee, wo das Boot nach Weggis abfährt. Busse, Züge, Schiffe, alles arbeitet Hand in Hand, die Fahrpläne sind perfekt aufeinander abgestimmt. Das Wetter könnte nicht schöner sein, die Blicke ans Ufer, die Promenaden, die Dörfer und Städtchen, alles wie gemalt, die Schweiz erscheint im besten Licht!

Nach Einchecken in den Hotels hat die Gruppe Zeit, sich fürs Dinner im Hotel Alpenblick vorzubereiten. Der Name ist Programm, See und Berge liegen den Reisespezialisten zu Füßen, während sie auf der Restaurantterrasse das köstliche Essen serviert bekommen. Der Abschluss eines perfekten Tages. Täglich bestätigt sich bei diesem Fam Trip auf Neue: In der Schweiz kann ganz viel Unterschiedliches erlebt und gesehen werden in nur wenigen Stunden – gerade noch Berg und Gipfel, dann schon wieder Stadt und See. Nach diesem Gipfelsturm ist der Schlaf tief und fest, bevor es morgen auf die Räder geht. (STK)

Spezialveranstalter insolvent

Wave Reisen stellt den Betrieb ein

Der Wuppertaler Veranstalter Wave Reisen hat nach 32 Jahren Insolvenz angemeldet. Der Betrieb wurde laut Mitteilung des Unternehmens am 24. August eingestellt.

Der Veranstalter Wave Reisen hat Insolvenz angemeldet. Zuvor lief der Betrieb 32 Jahre lang.
Foto: Thinkstock
Weiterlesen