Frankreich

Val Thorens

Das größte zusammenhängende Skigebiet der Welt. Entdecken Sie Ihr neues Königreich! Berge soweit das Auge reicht. Insgesamt mehr als 600 Pistenkilometer und niemand, der Ihnen die Piste streitig macht.

Foto: Wikipedia/Florian Pépellin

Hoch oben in der französischen Region Savoie krönt Les Trois Vallées Sie zum König aller Skifahrer. Trois Vallées - das sind acht Gebiete, die Europas größtes zusammenhängendes Skigebiet bilden. Das ist so einzigartig groß, dass selbst bei hohem Besucherandrang jede Piste noch immer leer und weit zu sein scheint. Zu den wichtigsten Skiorten in Les Trois Vallées gehören das sehr zentral gelegene Méribel mit sehr guten Freeride-Optionen, der gehobene und familienfreundliche Skiort Courchevel und die lebendige Wintersport-Metropole Val Thorens auf 2.300 Meter Höhe - dem höchst gelegenen Skiort Europas.

Verlockend, sich hier langsam treiben zu lassen oder schnell von Berg zu Tal zu schwingen. Mehr als 150 Liftanlagen stehen zur Verfügung. Die Bergbahnen bringen Sie in kürzester Zeit von den drei Tälern Vallée des Belleville, Vallée de Méribel und Vallée de Courchevel zu jedem Ort des Skigebiets und zu allen gewünschten Pisten aller Höhen. Das gut durchdachte, hochmoderne Liftsystem tut sein Übriges. Mehrere Gletscher garantieren 100% Schneesicherheit von November bis Mai. Desweiteren bietet das Mega-Skigebiet zahlreiche internationale Events, eine Hand voll Snowparks für Freestyler und traumhafte Tiefschneehänge im Winter. Für Familien mit Kindern ist Courchevel der beste Ort für Skiurlaub. Après-Ski- und Party-Hungrige fahren besser nach Val Thorens. Wer zentral übernachten möchte, sucht in Méribel eine Unterkunft.

Gut zu wissen

  • 8 Skigebiete verteilt auf 3 Hochtäler
  • Über 600 leichte bis schwere Pistenkilometer
  • Saison von November bis Mai